>> home   >>  Programm  >>  Programm 2006  >>  Notes on Breakcore (A/2006) 

Notes On Breakcore (A/2006)

ein Statementvideo zum Status Quo einer der progressivsten Strömungen in zeitgenössischer elektronischer Musik

Regie: Bertram Könighofer + David Kleinl; 30min, eng/deu.OV

Der Begriff Breakcore tümpelt seit über einem Jahrzehnt durch die Randbereiche des Undergrounds elektronischer Musik und führte dort lange ein Schattendasein als Jungle/Breakbeat-Bastard von Gabba und Hardcore-Techno. Durch die zunehmende Popularität in den letzten Jahren wurde er jedoch zunehmend von der allgemeinen Musikpresse als eine weitere Kategorisierung im Schubladensystem der Musikrezeption aufgegriffen. Bei näherer Betrachtung entpuppt sich das vermeindlich neue Genre als hybride Strategie, welche die unterschiedlichsten Stilrichtungen akkumuliert und adaptiert.

Das Spektrum der integrierten Sounds reicht mittlerweile von Punk bis Freejazz über Klassik und Metal bis hin zu Schlager, Soul, 80´s Pop/Rock und Hiphop (um nur einige zu nennen). Trotz seiner unzähligen Verwandschaften ist Breakcore weitgehend von den Auswirkungen der Musikindustrie verschont und unkategorisierbar geblieben; dennoch deckt er durch seine Chamäleonhaftigkeit beinah sämtliche Bereiche zeitgenössischer Elektronik ab – vom Party-Noisegewitter am Dancefloor bis hin zu den vertrackten Experimenten der aktuellen elektronischen Avantgarde.

Der Grafiker, Comiczeichner und DJ Bertram Könighofer (Recherchen und Interviews) und der Videokünstler und Musiker David Kleinl (Kamera, Schnitt und Interviews) haben sich aufgemacht, um ihre ProtagonistInnen zu deren Selbstdefinition und Leben als Musiker zu befragen. Was in den 1990ern noch im E- und Kunstmusik-Kontext rezipiert wurde, emanzipierte sich von akademischen Zusammenhängen und fand Eingang in die Clubs.

Die portraitierten Artists gründeten Labels und Plattformen, kommunizieren weltweit übers Internet und schaffen somit unabhängige Vertriebsstrukturen. Sie veranstalten im Sub- und Hochkulturbereich. Mit ihren Laptops, elektronischen Devices und Turntables sind sie die Rockstars der Stunde, die sich mit ihrer Do-it-yourself-Attitüde einer konventionellen, medialen Vermittlung entziehen und somit ihrer eigenen Community bieten, was sie versprechen: "My subculture can kick your subculture's ass anytime 24/7" – und das weltweit und unabhängig.

Mit freundlicher Genehmigung von David Kleinl und Bertram Könighofer

Screening: 13.12.2006

Link: David Kleinl
Link: breakcore.net
Link: breakcore.at

TRAILER: Youtube!

FILM: ANSEHEN!