>> home   >>  Programm  >>  Programm 2006  >>  Das Leben Geht Weiter (D/2002) 

Das Leben Geht Weiter (D/2002)

Regie: Mark Cairns; 86min, deutsch

1993 erscheint Hans Christoph Blumenberg's Buch "Das Leben geht weiter". Er beschreibt die absurde und abenteuerliche Entstehungsgeschichte des gleichnamigen letzten großen Propagandfilms der Ufa, dessen Dreharbeiten im Winter 1944 begannen und der noch einmal den Traum vom Endsieg beleben sollte. Seit Erscheinen des Buches, versuchte der Produzent Carl Schmitt einen Weg zu finden, den Stoff für einen Dokumentarfilm aufzubereiten.

Der seinerzeit gedrehte Ufa-Film gilt bis heute als verschollen, das heißt es gibt keinerlei Filmausschnitte des Originals, die man verwenden könnte. Auch die Zahl der Zeitzeugen, die Interviews und Auskunft geben könnten, wurde von Jahr zu Jahr kleiner und somit schien die Produktion eines Dokumentarfilms immer unwahrscheinlicher.

1998 beginnt Carl Schmitt zusammen mit seinem Partner, dem englischen Regisseur Mark Cairns, ein Format zu entwickeln, daß der Umsetzung des Stoffes gerecht wird. Es dauert noch einmal 2 Jahre bis Anfang 2000 der Hessische Rundfunk (arte-Redaktion Wolfgang Vogel) endlich grünes Licht für die Produktion einer Dokumentation gab. Am 24.10. 2002 zeigt arte das aufwendig produzierte "Doku-Drama" im Rahmen des Themenabends "Propaganda" zum ersten Mal.

2003 gewinnt der Film den EMMY Award für den besten Dokumentarfilm.

Mit freundlicher Genehmigung der StarCrest Media GmbH.

Screening: 09.02.2006

Link: www.das-leben-geht-weiter.com
Link: DVD: bestellen!