>> home   >>  Programm  >>  Programm 2008  >>  Fool Me Twice (AUS/2007) 

Fool Me Twice (AUS/2007)

Buch/Regie: Glen Clancy; Dauer: 117min; eng. OV.

Der erste australische Dokumentarfilm bei agit.DOC ist der Auftakt zu einer dreiteiligen Serie über Terroranschläge der jüngeren Vergangenheit. "Fool Me Twice" ist nach 10 Monate langen Recherchen entstanden und ist das Erstlingswerk des 25-jährigen Australiers Glen Clancy. Motiviert durch Filme wie "Loose Change" hat auch Clancy einen ähnlichen Stil entwickelt.

Der Inhalt des Films ist brisant. Untersucht wird die Rolle Australiens bei der gewaltsamen Niederschlagung von Protesten in Ost-Timor und die Zusammenarbeit Australiens mit Indonesien. Den Kern des Films bilden jedoch die Bombenanschläge von Bali im Jahr 2002, als auch viele AustralierInnen uns Leben kamen. Clancy weist in seinem Film die Verstrickungen der Attentäter in die Welt der Geheimdienste nach und spannt auch historische Parallelen zu anderen Anschlägen von sogenannten "Terroristen". Weiters wird gezeigt wie die Australische Regierung die Anschläge ausnutzte, um bürgerliche Freiheiten einzuschränken.

Österreichpremiere!

Mit freundlicher Genehmigung von Glen Clancy

Screening: 27.02.2008

Link: foolmetwicethemovie
Link: agit.DOC Infosheet (PDF)

DVD: bestellen!

NEU: Fool Me Twice auf Deutsch