>> home   >>  Programm  >>  Programm 2007  >>  i - The Film (ARG/2006) 

"i" - The Film (ARG, 2006)

Regie: Raphael Lyon und Andres Ingoglia; 83min, eng/esp mit dt.UT

"Macht und Medien" - Special @ GOLD Festival @ Forum Stadtpark

Wie alternative Netzwerke die Macht der Medien durch die Eigenproduktion von Nachrichten, Informationssystemen und Dokumentarfilmen an sich reißen und sich der angeblichen Ohnmacht entledigen. Dieser Themenschwerpunkt von agit.DOC zeigt mit i- Der Film eine Produktion von und über Indymedia, das wohl bekannteste Netzwerk im Bereich der alternativen Medien.

((i)) - der Film reflektiert das Verhältnis von Macht und Medien, wie es sich aus Sicht des größten weltweiten Netzwerks freiwilliger MedienaktivistInnen - Indymedia – präsentiert. Der mitreißende Dokumentarfilm verfolgt das erste Jahr eines kleinen Kollektivs in Bueno Aires, wie es seinen Kampf in mitten von Ermordungen, einer zusammenbrechenden Wirtschaft und einem Sturm politischen Umbruchs führt.

Wer die Vergangenheit kontrolliert, kontrolliert die Gegenwart. Wer die Gegenwart kontrolliert, kontrolliert die Zukunft. Bewegungen müssen Spuren und Dokumente ihrer Leidenschaft hinterlassen, damit ihre Visionen als Erinnerungen für kommende Generationen lebendig bleiben.

„Möglicherwise ist am wichtigsten, wer die Geschichte schreibt ist“, meint eine Indymedia-Aktivistin.

Zur Illustrierung dieser Gedanken macht der Film mehrere Sprünge zu Widerstandsmomenten auf dem G8-Gegengipfel in Genua, den Protesten gegen die Republican Convention in New York oder einer Landbesetzung in Brasilien. I the film ist genau so unübersichtlich wie etwa die Indymedia Webseiten auf den ersten Blick und doch ist es ein Film der mit seiner dezentralisierten Erzählung, seinen vielfältigen Stimmen und wechselnden Blickwinkeln fasziniert.

Screening: 26.04.2007

Link: www.ithefilm.com
Link: agit.DOC Infosheet (PDF)

DVD: bestellen!

TRAILER: YOUTUBE