>> home   >>  Information 

agit prop und agit.doc

Agitprop ist die Kurzform von отдел агитации и пропаганды (otdel agitatsii i propagandy), russisch für „Abteilung für Propaganda und Agitation“ der ehemaligen KPDSU zu Sowietzeiten.

Propaganda und ""Media-Spins" sind in der Informationsgesellschaft schneller entlarvt als noch zu Zeiten der Agitprop-Abteilung der KPDSU.

Durch Medienkonzentration (vor allem in den USA) und die politische Lage weltweit sind politische und aufklärende Dokumentarfilme unerlässlich geworden. Interessant zu beobachten ist auch die Tendenz, dass durch moderne Technologie auch junge engagierte Menschen im kleinen Heimstudio beginnen Dokumentarfilme mit geringen Mitteln zu realisieren.

Die agit.DOC Serie im Forum Stadtpark zeigt diese Dokumentarfilme von engagierten FilmemacherInnen seit 2006 und lädt - wenn möglich - dieselben auch ein, um vor Ort für Fragen des Publikums zur Verfügung zu stehen. FilmemacherInnen aus mehreren Ländern haben dieser Einladung seit 2006 Folge geleistet und daraus haben sich meist sehr spannende Veranstaltungen ergeben - informativ nicht nur für FilmemacherInnen, sondern auch für allgemein politisch interessierte Menschen.

Kurator*innen:
Daniel Erlacher
email: dan@agit-doc.org (2006-2014)
Valeria Maltseva
email: valerie.maltseva@agit-doc.org (2015)
Josef Obermoser
email: obermoser@forumstadtpark.at (2015)

Agitprop poster von Vladimir Mayakovsky.