>> home   >>  Programm  >>  Programm 2007  >>  Operation Spring (A/2005) 

Operation Spring (A, 2005)

Buch/Regie: Angelika Schuster, Tristan Sindelgruber, 95 Min.

Im Morgengrauen des 27. Mai 1999 stürmen 850 Polizisten Wohnungen und Flüchtlingsheime in ganz Österreich. Der Codename der Polizeiaktion ist „Operation Spring“, es ist die größte kriminalpolizeiliche Aktion seit 1945.

Operation Spring ist ein Dokumentarfilmthriller über die Erprobung neuer Ermittlungsmethoden und Gesetze in Österreich. Schritt für Schritt werden die damaligen Ereignisse aufgerollt und die Hauptbeweismittel unter verschiedenen Blickwinkeln akribisch untersucht.

Beteiligte der involvierten Seiten erzählen, was sie damals erlebt haben, wie sie die Ereignisse wahrgenommen haben. Unter ihnen Richter, Anwälte, ein Beamter aus dem Justizministerium, ein ehemaliger Kronzeuge und ein verurteilter und inhaftierter Afrikaner.

Darüber hinaus folgt der Film dem letzten noch offenen „Operation Spring“ - Prozess, der im Herbst 2003 zum dritten Mal neu aufgerollt wird. Entwicklungen und Fragen, die in diesem Verfahren auftauchen, werfen im Nachhinein ein neues Licht auf die gesamten Operation Spring Prozesse.

Der Film stellt die Frage, ob die Angeklagten jemals die Chance auf ein faires Verfahren hatten.

 

Mit freundlicher Genehmigung von Stadtkino Filmverleih.

Operation Spring

Screening: 26.07.2007

Link: www.operation-spring.com
Link: agit.DOC Infosheet (PDF)

DVD: bestellen!

TRAILER: YOUTUBE