>> home   >>  Programm  >>  Programm 2013  >>  Stealing Africa (DK/2012) 

Stealing Africa (DK/2012)

58 min; dt; Buch, Regie: Christoffer Guldbrandsen

Als im Jahr 2000 die Kupferpreise auf dem Weltmarkt am Boden waren, sah sich das verschuldete Sambia gezwungen, seine Kupferminen zu verkaufen. Als die Kupferpreise dann wieder stiegen, konnte Sambia von dem sensationellen Preisanstieg von über 350 Prozent nicht mehr profitieren. Diese Gewinne macht nun "Glencore".

Deren Geschäftsführer Ivan Glasenberg hat sich im Schweizer Örtchen Rüschlikon niedergelassen. Durch Glasenbergs Zuzug nimmt der Ort nun so viel Steuern ein, dass der Steuersatz gesenkt wurde. Stealing Africa beleuchtet die Hintergründe und Zusammenhänge, die dazu führten, dass der Großkonzern "Glencore" solch wirtschaftliche Macht erringen konnte.

Die knapp einstündige Dokumentation stammt aus einer Reihe von Dokumentarfilmen von Why Poverty?, einer Kampagne, welche die Menschen über das Medium Film dazu bringen will, über Armut zu sprechen.

 

Mo.06.05.2013 @ Forum Stadtpark

Start: 20.30 Uhr >> EINTRITT FREI!

 

Screening: Mo.06.05.2013

Link: Trailer

Link: whypoverty.net

* Screenings der whypoverty Reihe in Kooperation mit dem ORF